SUPPORTSUPPORT

Neue Module

TZ-BEND (Rückfederung Berechnung)

Kurz-Beschreibung

TZ-BEND ist ein neues Modul, um Berechnungen von Biegedaten unter Berücksichtigung von Rückferderung, Streckung und Aufferderung.
Unter anderem können Klemmlängen, Anfangs- und Endlängen überprüft werden.

Auf Wunsch können Biegesimulationen und grafische Darstellung über parametrische Werkzeugauslegungen erstellt werden.

 

 

Rechteckprofil messen

Kurz-Beschreibung

Mit Hilfe des Laserline Messverfahrens und dem neuem Modul Profil messen, kann in TeZetCAD nun 2D gebogene Rechteckprofile vermessen und mit einer
Master- oder Sollgeometrie verglichen werden. Bei zu großer Abweichung werden entsprechende Korrekturwerte für die Biegemaschine ermittelt. Die Ausgabe erfolgt
in X,Y,Z – oder LRA-Daten.

Auf diese Weise lassen sich Produktionszeiten und Materialkosten effektiv minimieren.

Profil1

Benutzerverwaltung

Kurz-Beschreibung

 

Mit Hilfe der Benutzerverwaltung ist es nun möglich, verschiedene Benutzerrechte zu vergeben.

 

Admin

Automatisierung

Kurz-Beschreibung

 

Mit Hilfe der Benutzerverwaltung ist es nun möglich, verschiedene Benutzerrechte zu vergeben. Das Managertool Automatisierung dient der Erstellung von Ablaufplänen und erleichtert die Bedienung der Software während der Messvorgänge. Zur Planerstellung wird zunächst ein Masterrohr hinterlegt und der Speicherort für die Mess- und Korrekturdaten festgelegt. Anschließend können das eingesetzte Messverfahren und die Art der Nachbearbeitung, Korrektur und Dokumentation definiert werden. Der Bediener braucht später nur noch die jeweilige Part-Nummer eingeben und die Arbeitsschritte anhand des festgelegten Plans abarbeiten. Die Korrektur bzw. Dokumentation erfolgt automatisch nach Beendigung des Messvorgangs.

Form und Lagetoleranz

Kurz-Beschreibung

 

Dieses ermöglicht es dem Anwender, bereits vor dem Messvorgang den einzelnen x,y,z – Schnittpunkten Toleranzwerte zu zuweisen. Direkt nach dem Messen wird das Ergebnis in Form eines Farbschemas angezeigt, aus dem auf einen Blick ersichtlich wird, ob das Rohr innerhalb der vorgegebenen Toleranz i.O. oder n.i.O. ist.

 

 

Rohrdaten in Arbeitstabelle ändern, ohne dass sich das A-B-Ende verschiebt.

Kurz-Beschreibung

Mit dieser Funktion kann ein Rohr nach dem eigentlichen Messvorgang nachträglich in den Längen (DBB), Verdrehungen (POB) und Biegewinkeln (DOB) geändert werden, ohne dass sich das A- und B-Ende verschiebt.

Innerhalb dieser Funktion erscheint bei jeder Änderung das geänderte Rohr zum Originalrohr grün damit der Anwender sofort erkennen kann, was sich gegenüber dem “Originalen Rohr (transparent)” geändert hat.

Diese Funktion eignet sich besonders gut in Verbindung mit der TeZetCAD Funktion “Rohr taktil definieren” und der TeZetCAD-Funktion “Rohr verziehen” um die Rohrdaten nachträglich anzupassen oder gegebenenfalls die Daten für die Biegemaschine neu aufzubereiten unter Berücksichtigung von Spannbackenlängen oder anderen wichtigen Biegemaschinenkriterien.

Neue Oberfla�che
Messplan verwenden für Rohr taktil messen, Rohr Infrarot messen, Rohr LaserLine messen

Kurz-Beschreibung

Diese Funktion wurde extra dafür entwickelt, um bei komplexen Rohrgeometrien (schwache Biegewinkel-Verdrehwinkel) mehrere Messpunkte bei “kritischen Zylindern” aufzunehmen um das bestmöglichste Messergebnis zu erzielen. Innerhalb dieser Funktion hat der Anwender die Möglichkeit für sich und für andere Anwender (Schichtarbeit) einen Messplan für die aktuellen Rohre zu erstellen. Somit ist gewährleistet, dass jeder Anwender auch bei komplexen Rohrgeometrien die gleichen Voraussetzungen beim Messen hat.

Neue Oberfla�che
3D Bemassung

Kurz-Beschreibung

 

 

Bei dieser Funktion kann man eine 3D Bemassung erzeugen.

Innerhalb dieser Funktion hat der Anwender die Möglichkeit auszuwählen, welche Bemassung er erzeugen möchte.

Ob in den Längen (DBB), Verdrehungen (POB), Biegewinkeln (DOB), x,y,z Daten oder den Winkel vom Flansch zur Biegeebene.

Neue Oberfla�cheNeue Oberfla�che